über uns

Hinter dem Namen biochorb.ch stehen wir, Nadine und Ernst Neuenschwander mit den vier Kindern (Anja 2010, Olivia 2012, Fiona 2014 und Timo 2016). Ernst "Aschi" ist gelernter Landwirt und hat einen grünen Daumen. Nadine hat die Ausbildung zur Hauspflegerin und Spielgruppenleiterin absolviert. Unser pensionierter Schwager unterstützt uns wo er kann. Für vier Monate im Jahr haben wir eine Praktikantin bei uns.  Gemeinsam haben wir unser Ackerfeld ausgebaut und geniessen, wenn aus kleinen Pflänzchen genussvolles Gemüse oder saftige Kräuter heranwachsen.  



Mutterkuhhaltung

Unsere 13 Mutterkühe der Rasse Hinterwälder und Limousin, weiden vom Frühling bis Herbst täglich auf der Weide und fressen Gras und am Abend Heu. Im Winter erhalten unsere Kühe selber produziertes Heu und Silo. In unserem Freilaufstall können die Tiere selber entscheiden, ob sie sich an der freien Luft oder im Stall aufhalten möchten. Unsere Jungrinder dürfen bis ca. 18 Monate bei uns auf dem Hof bleiben. 



Gemüseanbau

Ob Zucchetti, Broccoli oder Rüebli, alles was gut wächst und fein schmeckt ist bei uns herzlich willkommen. 



Kräuteranbau

 

Für die Neue Napfmilch AG bauen wir Petersilie und Schnittlauch an. Diese geben dem Kräuterfrischkäse das würzige Aroma. Die frisch geernteten Kräuter schneiden wir in 1mm kleine Stücke. 

 

Eine kleine Menge der Kräuter wir von "Rund ums Ei" verwendet, für selbst hergestellte Schweizer-Teigwaren. 

www.rundumsei.ch

 

Zudem pflanzen wir für Grossabnehmer Pfefferminze an . 



Hühner, Hasen und Enten

Unsere Kleintiere erfreuen uns Tag für Tag. Und wenn wir dann Eier ausnehmen dürfen oder die kuschligen Hasen streicheln dürfen, ist dies ein Genuss. 



Spielgruppen-Besuch

Die Spielgruppe Menznau besucht uns auf dem Bauernhof, mit jeder Kindergruppe 3x pro Jahr.

 

Dann heisst es entdecken, sich bewegen und viele Erfahrungen sammeln.